johid
Menu

Erlenmatt: es geht weiter!

05.07.2016

Losinger Marazzi hat mit drei Immobilienfonds der Credit Suisse den TU-Werkvertrag für die Realisierung des Projekts Erlenmatt Baufeld A im zukunftsweisenden Erlenmattquartier in Basel unterzeichnet.

Der Vertrag wurde mit dem Credit Suisse Real Estate Fund Interswiss, Credit Suisse Real Estate Fund LivingPlus und Credit Suisse Real Estate Fund Siat geschlossen. Das neue Zentrum wird 312 Mietwohnungen auf bis zu sieben Obergeschossen umfassen (Atelier- und Geschosswohnungen mit 2,5 bis 4,5 Zimmern sowie Lofts). Im ersten Untergeschoss und im Erdgeschoss sind zirka 7400 m2 Verkaufs-, Gastro- und Lagerflächen (u.a. Coop) geplant. Zudem wird eine Tiefgarage mit 272 Parkplätzen gebaut.

Das Projekt ist „2000-Watt-Areal“ zertifiziert und strebt die Einhaltung der Ausschlusskriterien nach MINERGIE-ECO an. Zudem sollen die Anforderungen für greenproperty, dem Gütesiegel für nachhaltige Immobilien des Real Estate Investment Management der Credit Suisse, erfüllt werden.

Mehr Informationen in der Medienmitteilung.

Erlenmatt: es geht weiter!