johid
Menu

Weiterer Meilenstein für Greencity

22.12.2017

Losinger Marazzi und die CSA Real Estate Switzerland legen den Grundstein für die dritte Etappe von Greencity: Eine erfolgreiche Partnerschaft unter dem Zeichen Health & Care. 

 

Mitte Dezember 2017 unterzeichnete Losinger Marazzi den TU-Werkvertrag mit der CSA Real Estate Switzerland, eine Anlagegruppe der Credit Suisse Anlagestiftung (CSA RES), für das Gebäude Pergamin II. Das Gewerbe- und Dienstleistungsgebäude bietet 12 000 m2 Nutzungsfläche und rund 80 Parkplätze und liegt am nördlichen Kopf des Quartiers, an der Schnittstelle zu Hotel und Schule. Es wurde vom Pariser Architekturbüro AS.Architecture-Studio konzipiert und erfüllt die Vorgaben des internationalen Labels LEED Core & Shell in Platinum. Der Name des Gebäudes, eine Papiersorte, erinnert an die Vergangenheit des Areals als Standort der Sihl Papierfabrik.

Bereits heute steht die erste Mieterin von Pergamin II fest: Auf ca. 8500 m2 (ca. 65% der Fläche) wird die Organisation der Arbeitswelt Gesundheit Zürich (OdA-G) mit einem Kurszentrum für die überbetrieblichen Kurse der Gesundheitsbranche und ihrer Höheren Fachschule für Intensiv-, Notfall- und Anästhesiepflege (Z-INA) einziehen. Rund 700 Studierende werden im neuen Gebäude die Möglichkeit haben, berufsspezifische und praxisorientierte Aus- und Weiterbildung zu absolvieren. Insgesamt 33 Klassenzimmer mit Betten und eine Aula mit rund 120 Plätzen stehen den Studierenden zur Verfügung.  

Die Vertragsunterzeichnung von Pergamin II stützt sich auf eine langjährige Partnerschaft: Losinger Marazzi und die Anlagegruppe CSA RES verfolgen das Ziel, gemeinsam nachhaltige und lebenswerte Projekte zu gestalten. Weitere 63 Wohnungen von Greencity (Gebäude Tuchmacherhof) tragen ebenfalls die Unterschrift der Anlagegruppe CSA RES. Auch die gute Zusammenarbeit mit Anliker Immobilien und CSL Immobilien haben massgeblich zum Erfolg dieses Meilensteins beigetragen.

Pergamin II markiert somit den Beginn der 3. Etappe von Greencity. Das entsprechende Baugesuch wurde bereits eingereicht. Das Gebäude Pergamin II wird voraussichtlich in der 2. Jahreshälfte 2019 fertiggestellt.

Zur Erinnerung:

- Die erste Etappe von Greencity umfasst fünf Gebäude mit insgesamt 439 Wohnungen. Drei der Gebäude haben die Greencity Genossenschaften übernommen. Seit Juni 2017 sind die ersten Wohnungen und Gewerbeflächen bezogen.

- Die zweite Etappe umfasst drei Gebäude mit Eigentums- und Mietwohnungen. Diese werden etappenweise ab Sommer 2018 und bis Sommer 2019 bezugsbereit sein. Das Kernstück ist die ehemalige Spinnerei, die an die Industrievergangenheit des Areals erinnert.

- Die dritte Etappe umfasst ein Hotel und mehrere Büro- und Dienstleistungsgebäude. Das Hotel ist bereits an die MEININGER Gruppe vermietet, die darin voraussichtlich 2020 einen Betrieb mit rund 600 Betten eröffnen wird. Schlussstein für das Gesamtwerk Greencity wird die Primarschule sein, welche die Stadt Zürich 2023 eröffnen will.

Tatsächlich ist diese weitere Partnerschaft ein erster Schritt in Richtung Health & Care – Ein zukunftsträchtiger Bereich, der durch zahlreiche Nutzungsvarianten (Ambulatorium, Ärztezentrum, Physiotherapie, Altersheim usw.) weiterentwickelt werden kann. Diese Entwicklung entspricht aktuellen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bedürfnissen und ist im Einklang mit den Prinzipien der 2000-Watt-Gesellschaft bezüglich Gesundheit und Wohlbefinden der Einwohner.

Mehr dazu: Tauchen Sie mit den iRooms in die Welt von Greencity ein! 

Weiterer Meilenstein für Greencity