johid
Menu

Losinger Marazzi gibt seine BIM-Erfahrungen an Studierende weiter

08.02.2018

Im Jahr 2017 nahmen die BIM-Experten und das HR-Team von Losinger Marazzi an zahlreichen Veranstaltungen teil, die von Schulen und Universitäten in der Schweiz und im Ausland organisiert wurden. Dort gaben sie die BIM-Erfahrung des Unternehmens an die Studierenden weiter.

 

Das BIM- (Building Information Modeling) und das HR-Team von Losinger Marazzi hatten 2017 somit viel zu tun. Sie nahmen an 11 Veranstaltungen teil, um den Studierenden renommierter Einrichtung die BIM-Erfahrungen des Unternehmens und deren tägliche Anwendung nahezubringen. Dazu zählten unter anderem das Forum der Ecole polytechnique fédérale de Lausanne (EPFL), das Forum HES-SO (Fachhochschule Westschweiz) in Montreux (VD) oder den „Hochbautag“ der INSA (Journée du BTP - Hochbau, öffentliches Bauwesen) in Strassburg.

Losinger Marazzi verfolgt mit dieser starken Präsenz verschiedene Ziele. Es geht nicht nur darum, das Unternehmen bekannter zu machen und seine Expertise anhand von konkreten Beispielen wie dem NeubauSpital Limmattal oder dem Zentrum für psychiatrische Neurowissenschaften des CHUV zu veranschaulichen. Die Studierenden sollen ebenso auf die Digitalisierung des Bauwesens aufmerksam gemacht werden. Dies ist Damien Chevarin, Verantwortlichem für das BIM-Management, besonders wichtig.

Natürlich betonen die Verantwortlichen für die Hochschulbeziehungen des HR-Teams auch den stetigen Rekrutierungsbedarf des Unternehmens. Die Hochschulveranstaltungen sind eine gute Gelegenheit für die Bildung von Netzwerken, wo entscheidende Kontakte mit neuen Talenten geknüpft werden können. Ausserdem werden so die Beziehungen zu den Hochschulen weiterhin gepflegt. Das letzte Ziel ist es schliesslich, ein umfassendes Ausbildungsangebot anzubieten. Nicht allein durch Praktika, die Losinger Marazzi anbietet und dank derer 2017 mehr als ein Dutzend junge Menschen einen Einblick in die BIM-Berufe erhalten haben, sondern auch durch eine Erweiterung des bisherigen akademischen Angebots. Als krönenden Abschluss der BIM-Förderung in diesem Jahr wird es ab 2018 an der Hochschule für Technik und Architektur Freiburg ein «Certificate of Advanced Studies» (CAS) geben, das ganz dem BIM gewidmet ist. Losinger Marazzi wird sich aktiv daran beteiligen. 

Losinger Marazzi gibt seine BIM-Erfahrungen an Studierende weiter