johid
Menu

Beginn der Ausführungsarbeiten für die HETS&Sa-EESP!

17.06.2016

Losinger Marazzi renoviert die Fachhochschule für Sozialarbeit und Gesundheit | EESP |Lausanne (HETS&Sa-EESP) bei laufendem Betrieb.

Das Gebäude, das an der Strasse „Chemin des Abeilles“ liegt, wird im Auftrag der Stiftung HETS&Sa-EESP renoviert. Das Projekt umfasst den Umbau des unteren Erdgeschosses, die Einrichtung eines modularen Hörsaals mit 240 Plätzen, vier Klassenräume und eine Cafeteria. Im Rahmen der energetischen Sanierung wird das Gebäude mit einer kompletten Thermofassade versehen. Gleichzeitig soll dieses an die geltenden Erdbeben-, Akustik- und Brandschutznormen (VKF) angepasst und behindertengerecht eingerichtet werden. Mit der Renovation der Terrassen stellt Losinger Marazzi ausserdem die Umgebungsarbeiten sicher (zusätzliche Grünanlagen).

Das Gebäude wurde in den 1970er Jahren nach den Grundlagen des C.R.O.C.S. Schulbau-Systems errichtet. Mit diesem von der Stadt Lausanne ausgearbeiteten standardisierten Bausystem konnten innerhalb kürzester Zeit zahlreiche Schulgebäude errichtet werden, die heute jedoch mit Wartungsproblemen konfrontiert sind. Da das Gebäude unter Denkmalschutz steht, muss bei den Renovationsarbeiten das Profil des ursprünglichen Metalltragwerks erhalten bleiben.

Im Zuge unserer Renovations-Vorgehensweise bei laufendem Betrieb gewährleistet eine vor Ort tätige Person den ständigen Kontakt mit den Studierenden, den Lehrkräften und dem administrativen Personal. Die Ausführung des Projekts erfolgt in zwei auf den Schulkalender abgestimmte Phasen.

Beginn der Ausführungsarbeiten für die HETS&Sa-EESP!