johid
Menu

„Hôtel Palexpo“: Beginn der Ausführungsarbeiten!

12.04.2016

Losinger Marazzi hat mit Boissée Finances einen Totalunternehmer-Werkvertrag für die Realisierung des Projektes „Hôtel Palexpo“ auf dem Gelände des Ausstellungs- und Kongresszentrums von Genf (Palexpo) unterzeichnet. Die Bauarbeiten können beginnen!

Das Projekt umfasst ein Gebäude mit sieben Geschossen (zwei Untergeschosse, ein Erdgeschoss und vier Obergeschosse) mit einer BGF von 7691 m². Es umfasst 227 Hotelzimmer (112 Zimmer in der Kategorie **ibis budget und 115 Zimmer in der Kategorie ***ibis Styles) sowie 850 m² Büroflächen, die von Palexpo genutzt werden.

Die Fassade wird mit Kreisen aus Aluminiumblech mit Einbrennlackierung bedeckt sein.

Die zwei ibis-Hotels ergänzen das bestehende Hotelangebot an diesem Standort. Sie befinden sich in der Nähe des Genfer Flughafens und verfügen daher über eine ausgezeichnete Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel.

Zu den geplanten Arbeiten gehört ebenfalls ein 2050 m² grosses Glasdach. Dieses wird über dem zukünftigen Fussgänger-Boulevard, welcher die Hotels mit den Ausstellungshallen von Palexpo verbinden wird, errichtet.

Es handelt sich für die Niederlassung Westschweiz Region Genf um das erste mit BIM entwickelte und realisierte Projekt. Losinger Marazzi koordiniert die Designentwicklung des Projekts dank der von den Fachplanern und Innenarchitekten realisierten digitalen Modelle sowie einer zentralen und kollaborativen Datenbank. Darüber hinaus kommt BIM auch während der Ausführungsarbeiten zum Einsatz.

Die Nähe der Baustelle zu den Ausstellungshallen von Palexpo, in denen während der gesamten Bauphase weiterhin Besucher und Aussteller empfangen werden, stellt zahlreiche logistische Herausforderungen dar!

„Hôtel Palexpo“: Beginn der Ausführungsarbeiten!