johid
Menu

Erlenmatt West: Fertigstellung des ersten „2000-Watt-Areals“ in Basel

26.11.2015

Ende Oktober 2015 wurden, nach 29 Monaten Ausführungsarbeiten, die letzten Gebäude des nachhaltigen Quartiers Erlenmatt West den Bauherren übergeben.

Nach einer etappenweisen Lieferung der insgesamt sieben Gebäude (von Oktober 2014 bis Oktober 2015) wurden bis heute 85% der 574 Wohnungen bezogen. Im Seniorzentrum Senevita Erlenmatt liegt die Belegung bei einem Drittel für die Wohnungen und bei 60% für die Pflegezimmer. Dort werden bereits seit Ende letzten Jahres folgende Dienstleistungen angeboten: das öffentliche Restaurant „Le S“, ein Coiffeur-Salon und eine Praxis für Podologie.

Die Umgebungsarbeiten und der Erlenmattpark (58 000 m²) werden durch den Kanton Basel-Stadt voraussichtlich bis im Frühling 2016 fertiggestellt.

Erlenmatt West als „2000-Watt-Areal“ rezertifiziert

Im September 2013 wurde Erlenmatt West vom Trägerverein Energiestadt zum „2000-Watt-Areal in Entwicklung“ zertifiziert; Im September 2015 wurde das Areal zum zweiten Mal ausgezeichnet. Die Gebäude erfüllen die Vorgaben für eine effiziente Energienutzung mit dem Label MINERGIE für Wohngebäude. Zusätzlich halten sie die 2000-Watt-Vorgaben für die Erstellung, den Betrieb und die Mobilität ein.

Das Areal wird zu 100% mit erneuerbarer Energie versorgt. Photovoltaik-Module auf den begrünten Dachflächen produzieren sauberen Strom und das Quartier wird mit Fernwärme versorgt. Der Badische Bahnhof sowie mehrere Tram- und Buslinien rund um das Areal gewährleisten eine gute Anbindung an den öffentlichen Verkehr: Ins Zentrum von Basel sind es gerade einmal 15 Minuten. Da dieses Areal sehr gut erschlossen ist, wurde die Anzahl der Auto-Parkplätze reduziert. In den Einstellhallen stehen den Bewohnern Ladestationen für Elektroautos zur Verfügung.

Erlenmatt West: Fertigstellung des ersten „2000-Watt-Areals“ in Basel