johid
Menu

„Faubourg 1227“: rechtskräftige Werkverträge und Beginn der Ausführungsarbeiten!

01.09.2015

Zwischen April und Mai 2015 haben die Genfer Teams die TU-Werkverträge mit EPIC Eighteen und der „Société Coopérative pour l’Habitat Social“ (Genossenschaft für soziales Wohnen) sowie 83 privaten Eigentümern für die Realisierung des neuen Wohnkomplexes „Faubourg 1227“ in Carouge (GE) unterschrieben.

Am 23. Juli 2015 haben diese Investoren und Eigentümer die Kaufverträge mit der Similor AG (Grundstückseigentümerin) unterzeichnet. Die Werkverträge sind somit rechtskräftig und die Ausführungsarbeiten können beginnen.

Diese Etappe schliesst einen bemerkenswerten Parcours, welcher mit der Unterzeichnung einer Entwicklungsvereinbarung mit der Similor AG im Oktober 2012 begann, ab. Die Entwicklung eines Immobilienprojektes im Zentrum von Carouge erzielt somit die
Aufwertung ihres ehemaligen Industriestandorts.
Dieses Projekt kommt an Stelle einer alten Fabrik, dessen Grundstück verseucht war. Das Einsetzen eines Systems zur Bodensanierung war eine entscheidende Bedingung für die Erteilung der Baubewilligung durch die kantonalen Behörden.

Eine gute Zusammenarbeit mit dem Kanton Genf und der Stadt Carouge führte dazu, dass auf eine Ausarbeitung des Quartierplans verzichtet wurde. Die Baubewilligung konnte im März 2014 eingereicht werden und trat am 20. Mai 2015 in Kraft.

Das Projekt umfasst neun Gebäude mit einer BGF von 13‘200 m² auf fünf Geschossen (Erdgeschoss und vier Obergeschosse). Insgesamt sind 83 Stockwerkeigentumswohnungen (3 bis 6 Zimmer) und 23 Mietwohnungen gemeinnütziger Art (2 bis 7 Zimmer) sowie zwei Verkaufsarkaden mit einer BGF von 1‘350 m² geplant.

Die Ausführungsarbeiten haben am 3. August 2015 begonnen und werden 27 Monate andauern. Die Entwicklungseinschränkungen in Bezug auf die Sanierung und die vorgesetzte Gebäudearchitektur stellen eine grosse Herausforderung für das Ausführungsteam dar (Untergeschoss auf dem ehemaligen Fabrikgrundstück, vorgespannte Betonkonstruktion, Holz- und Backsteinfassaden, begrünte und begehbare Flachdächer usw.). So auch die Käuferbetreuung, da die Vermarktung – mit eigenem Team und Räumlichkeiten – komplett intern gehandhabt wurde.

Nachhaltiges Bauen:
MINERGIE-ECO
Nature en ville

Dauer der Ausführungsarbeiten:
27 Monate

„Faubourg 1227“: rechtskräftige Werkverträge und Beginn der Ausführungsarbeiten!