johid
Menu

Les Jardins de Louis

02.06.2015

Am Freitag, 29. Mai 2015, ist der TU-Werkvertrag für die Entwicklung und Realisierung des Projekts Les Jardins de Louis in Kraft getreten. Dieses Projekt, welches Mietwohnungen und Gewerbeflächen umfasst, wird Bestandteil eines neuen Quartiers sein, das auf dem Areal der ehemaligen Hutfabrik von Monthey (VS) entsteht.


Im Auftrag der SUVA haben die Teams der Westschweiz das Projekt Les Jardins de Louis in Monthey (VS) entwickelt und werden nun die Ausführungsarbeiten in Angriff nehmen. Das Projekt umfasst fünf Gebäude mit sechs Geschossen und einer Geschossfläche von 24’200 m2. Diese Gebäude beinhalten 147 Wohnungen (1,5- bis 3,5-Zimmer), 1’206 m2 Bürofläche, 1’034 m2 Lagerfläche sowie 184 Parkplätze. Als besonderes Merkmal wurde ein Zehntel der Wohnungen seniorengerecht geplant.
 
Dieses neue Quartier befindet sich im Stadtzentrum von Monthey in der Verlängerung des Mcentral, einem Projekt, das zwischen 2010 und 2013 von Losinger Marazzi entwickelt und realisiert wurde. Es handelt sich dabei um die grösste Projektrealisierung zur städtebaulichen Erneuerung im Wallis.
 
Dauer der Ausführungsarbeiten
September 2015 – Dezember 2017

Nachhaltiges Bauen
MINERGIE

Les Jardins de Louis