johid
Menu

Wildbiene + Partner, ein Kampf für die Artenvielfalt

12.06.2019

Entdecken Sie sich das komplette Interview auf Video an

Wir haben Dr. Claudio Sedivy - Co-Founder von Wildbiene + Partner - getroffen, der die Idee hatte, Privat- und Geschäftspersonen einzuspannen, indem er den Erwerb eines kleinen Wildbienenstocks ermöglicht. Schauen Sie sich das komplette Interview auf Video an!

Losinger Marazzi befasst sich mit der Thematik des Aussterbens der Bienen- und Insektenpopulation und war vom Konzept von Wildbiene + Partner überzeugt. Daher wurde 2018 allen Mitarbeitenden ein BeeHome – das Häuschen für Wildbienen - angeboten.
 
Neben der Europäischen Honigbiene tragen ca. 600 Wildbienenarten zur Bestäubung der Nutzpflanzen in der Schweiz bei und sichern so das Gleichgewicht des Ökosystems. Wildbiene + Partner hebt eine globale Strategie für die Zukunft der Wildbienen hervor: Dank einer pädagogischen Arbeit und der Lebensraumschaffung der Wildbienen kann das Ziel, aktiv zur Vermehrung der Wildbienen in der Schweiz beizutragen und so das Überleben der Bestäuber zu sichern, verfolgt werden.
 
„Unser Ziel (...) war es, „Multiplikatoren“ zu suchen, bzw. Personen, die unsere Idee und Philosophie übernehmen und weitervermitteln“, erklärt Dr. Claudio Sedivy bezüglich der Zusammenarbeit mit einem Unternehmen wie Losinger Marazzi. Ein erfolgreiches Wagnis, da von Losinger Marazzi über 400 BeeHomes für Weihnachten 2018 bestellt wurden. Im Zuge mehrerer Reportagen können Sie in diesem Jahr die Hintergründe dieses fesselnden Projekts entdecken.

Wildbiene + Partner, ein Kampf für die Artenvielfalt