johid
Menu

Der Spatenstich für das Projekt «Läbe im Burgereziel» ist erfolgt

21.08.2020

Nach einer längeren Vorbereitungszeit kommt in der Stadt Bern das Wohnbauprojekt «Läbe im Burgereziel» in die Phase der Umsetzung. Heute Nachmittag erfolgte der Spatenstich.

Das Wohnbauprojekt «Läbe im Burgereziel» umfasst 101 Wohnungen, eine Kindertagesstätte, eine Basisstufe, ein Quartierrestaurant, das Büro der Quartiervertretung Quav4, eine Migros-Filiale sowie weitere Läden. Ein Drittel des Wohnraums ist für das gemeinnützige Wohnen reserviert. Bezugstermin ist voraussichtlich der 1. November 2022.

Die GVB und die wbg8 rechnen mit einer Bauphase von etwa zwei Jahren. Das Areal wird nach dem Standard «Minergie-Eco» errichtet und wurde bereits als 2000-Watt-Areal zertifiziert. Es wird über Solarpanels und Erdsonden verfügen und komplett CO2-neutral beheizt werden. Ausgeführt wird das Bauprojekt von der Losinger Marazzi AG. Deren CEO Pascal Bärtschi ist stolz, dieses nachhaltige Projekt als Entwicklerin und Totalunternehmerin zu realisieren: «Das Projekt ‘Läbe im Burgereziel’ ist für uns ein Vorzeigebeispiel dafür, wie Areale am Ende eines Nutzungszyklus wieder aufgewertet werden können.»

Medienmitteilung

Der Spatenstich für das Projekt «Läbe im Burgereziel» ist erfolgt