johid
Menu

Covid-19: Losinger Marazzi unterstützt die genannten Organisationen dennoch!

Jedes Jahr nimmt Losinger Marazzi grosse Sportveranstaltungen in der Schweiz zum Anlass, den Mitarbeitenden die Teilnahme zu offerieren und gleichzeitig Wohltätigkeitsorganisationen finanziell zu unterstützen. Dieses Jahr wurden die Events wegen Covid-19 leider abgesagt. Die genannten Organisationen werden von Losinger Marazzi durch die Arbeitsgruppe für gesellschaftliches Engagement aber dennoch unterstützt.

 

Mit dem Lauf «20 km de Lausanne» und dem Grand Prix von Bern mussten zwei grosse Veranstaltungen im Laufkalender aufgrund des Coronavirus leider abgesagt werden. Losinger Marazzi befürwortet den schweren Entscheid der Absage, den die Organisationskomitees treffen mussten. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter trainieren bereits jetzt, um für das Jahr 2021 fit zu sein!

Jedes Jahr unterstützt Losinger Marazzi bei solchen Sportanlässen nicht nur die Teilnahme ihrer Mitarbeitenden, sondern sponsert zusätzlich verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen. Auch wenn dieses Jahr keine Läufe stattfinden, hält Losinger Marazzi an diesem Versprechen fest: Trotz der Absage des 20 km-Laufs von Lausanne hat sich die Arbeitsgruppe für gesellschaftliches Engagement für einen Beitrag an die Stiftung As‘tram entschieden. Diese begleitet Familien bei Trauerfällen, bei der Scheidung der Eltern, einem schweren Krankheitsfall oder bei psychischer Labilität eines Elternteils und achtet dabei besonders auf die Bedürfnisse der Kinder und Teenager. Sie ist in den Kantonen Waadt, Wallis und Genf tätig.

Beim Grand Prix von Bern, der am vergangenen Wochenende stattfinden sollte, leistet Losinger Marazzi nun schon seit drei Jahren einen Beitrag an die Association Sclérose Tubéreuse von Bourneville. Die Tuberöse Sklerose ist eine neurokutane Erkrankung, die durch tumorartige Fehlbildungen im Gewebe charakterisiert ist und häufig mit neuropsychiatrischen Anzeichen einhergeht. Die Stiftung fördert die Forschung und hat sich zum Ziel gesetzt, den erkrankten Patienten eine vielversprechende Zukunft zu ermöglichen.

Der Laufkalender 2020 sieht im zweiten Halbjahr weitere Grossanlässe vor – neue tolle Gelegenheiten, um sich wiederzusehen, über sich hinauszuwachsen und gute Zwecke zu unterstützen!