johid
Menu

Safety Day 2019

Sicherheit und Gesundheitsschutz haben bei Losinger Marazzi oberste Priorität.

Am 21. Juni 2019 versammelte das Unternehmen seine Mitarbeitenden sowie Partner und Zulieferer anlässlich einer halbtägigen Präventionsveranstaltung – des Safety Day 2019.

Der Safety Day 2019 hatte zum Ziel, geltende Normen zu überprüfen und verschiedene Gesundheits- und Sicherheitsfragen zu besprechen. Dabei wurden die Teilnehmenden in Gruppen aufgeteilt und sie konnten sich über bewährte Praktiken austauschen sowie Risikosituationen identifizieren. Das Ziel: daran erinnern, dass das Thema Sicherheit jeden etwas angeht und dass für deren Gewährleistung das Engagement aller gefragt ist.

Begeben wir uns nun auf die Baustelle WankdorfCity II zu den Projektteams der Gebäude Byte und TRIO, um einen Einblick in diesen Tag zu erhalten.

Safety Day 2019 

Beim Safety Day handelt es sich um ein besonders wichtiges Ereignis in der Gesundheits- und Sicherheitspolitik von Bouygues Bâtiment France Europe. Am 21. Juni 2019 wurden die Arbeiten auf allen Projekten der Tochtergesellschaften von Bouygues Bâtiment France Europe für einen halben Tag unterbrochen, um sich den beiden grössten Prioritäten des Konzerns zu widmen: der Sicherheit und dem Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz.

(Aus praktischen Gründen hat Losinger Marazzi für diesen Tag das teilweise Tragen der Persönlichen Schutzausrüstung genehmigt.)

Losinger Marazzi legt daher grossen Wert auf die Einhaltung der Sicherheitsregeln und engagiert sich in diesen Bereichen sehr. Im Jahr 2018 wurde das Unternehmen zum zweiten Mal in Folge von der SUVA in den Bereichen Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz ausgezeichnet. Als besonders vorbildliches Beispiel in Sachen Prävention, Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz festigt das Unternehmen somit seine Vorreiterrolle in der Schweiz. Entdecken Sie das Video der Preisübergabe.